Profilfächer Jahrgangsstufen 5 und 6

Folgende Fächer stehen zur Auswahl:

  • Bläserebsemble
  • Naturwissenschaften
  • Sport und Gesundheit

Bläserensemble:
Manch einer mag behaupten, dass es in Zeiten voranschreitender Digitalisierung absurd erscheint, einer Schülerin oder einem Schüler ein „traditionelles“ Blasinstrument an die Hand zu geben.
Ist es doch konsequent und gewinnbringend, neue Medien im Musikunterricht, wie z.B.: Apps, iPads, Computer und digitale Medien einzusetzen.
Seitens der Schülerinnen und Schüler besteht aber nach wie vor das Bedürfnis, Musik nicht nur digital, sondern auch „analog“ zu erleben und vor allem selbst zu gestalten.
Die Faszination, einen schönen und sauberen Ton aus einem geformten Stück Metall hervorzubringen, scheint für viele verbrachte Stunden des Übens und Probierens zu entschädigen. Dies mit anderen zu erleben, führt zu  gegenseitiger Motivation und gemeinsamem Erfolg. So übt nicht jeder nur für sich, sondern in einem Orchester in dem alle zusammen musizieren, sich gegenseitig unterstützen und Schwierigkeiten, sowie Herausforderungen gemeinsam überwinden und gerne annehmen.
Als eines von drei Profilfächern können Fünftklässler seit dem Schuljahr 2019/2020 das Fach „Bläserensemble“ an unserer Schule wählen.
Im Rahmen des Profilfaches erhalten Schülerinnen und Schüler pro Woche eine Schulstunde „Instrumentalunterricht“ für das gewählte Instrument in kleinen Gruppen. Den Instrumentalunterricht bieten wir in Kooperation mit der Musikschule Rhein-Ruhr an.
Ergänzend üben alle Schülerinnen und Schüler gemeinsam im Rahmen des regulären Musikunterrichts als großes Orchester gemeinsam und lernen Themen und Inhalte des Faches - zusätzlich zu den digitalen Angeboten auch „analog“- intensiver kennen.

 

Naturwissenschaften:

Die Schülerinnen und Schüler beschäftigen sich mit naturwissenschaftlichen Themen, die mit dem Themenschwerpunkt "Nachhaltigkeit" verknüpft sind. Dazu zählen die Themen Abfall, Wasser und Energie. Dabei geht es zum einen um die Inhalte und den Umgang mit Ressourcen, zum anderen wird natürlich viel experimentiert und dabei naturwissneschaftliches Arbeiten kennengelernt. Nach Möglichkeit sollen auch Exkursionen durchgeführt werden, z.B.  zu einem Klärwerks oder einer Müllverbrennungsanlage o.ä.

 

Sport und Gesundheit:
Ziel ist es, dass die Schülerinnen und Schüler einen Zusammenhang zwischen Sport und Gesundheit herstellen können und die gewonnenen Erkenntnisse auch in die Gestaltung des Schulalltags, in das Familienleben und in die Freizeit mit einfließen lassen können. Geplante Themen sind Fitness, Entspannung, Ernährung, Koordination, Lifekinetik (Gehirnjogging) und Gesundheitssport (Yoga, Aerobic, Tae Bo, Rückenschule). Hierzu werden wir mit den Kindern die Themen sowohl in der Praxis als auch in der Theorie bearbeiten. Für eine nachhaltige Sensibilisierung werden wir die Themen in der Jahrgangsstufe 5 kennenlernen und in der Jahrgangsstufe 6 darauf aufbauend vertiefen.
In den zwei Jahren sollen die Schülerinnen und Schüler unabhängig von Sportarten viel Freude an der Bewegung haben und ein Handwerkszeug erlangen, welches ihnen ermöglicht, die eigene körperliche Leistungsfähigkeit zu verbessern sowie die Konzentrations- und die Entspannungsfähigkeit zu fördern.