Sekundarstufe I

In der Sekundarstufe I wird nach dem aktuellen schulinternen Curriculum unterrichtet, welches auf Grundlage der offiziellen Kernlehrpläne entwickelt wurde.

Sekundarstufe II

In der Sekundarstufe II werden die Schülerinnen und Schüler für die Einführungsphase (Klasse 10) in Kurse eingeteilt, die sportartunspezifisch sind. Dabei werden alle durch das offizielle Curriculum vorgesehenen pädagogischen Perspektiven anhand verschiedener Sportbereiche erarbeitet.

Für die Qualifikationsphase (11/12 Klasse) können die Schülerinnen und Schüler am Ende der Klasse 10 aus unterschiedlichen Kursprofilen wählen. Jedes Kursprofil hat einen besonderen sportlichen Schwerpunkt, wobei dieser immer in Kombination mit weiteren Sportbereichen angeboten wird.

Besonders sportliche Schülerinnen und Schüler können am CDG für die Qualifikationsphase einen Sport-Leistungskurs wählen. Die Inhalte des Sport-Leistungskurses orientieren sich an den Vorgaben für das Zentralabitur NRW. Die Besonderheit des Sport Leistungskurses besteht darin, dass sowohl praktische als auch theoretische Leistungen (Klausuren) erbracht werden müssen.

Besondere außerunterrichtliche Aktivitäten

  • Schwimmprojekt (1 Woche) der Klassen 5 vor den Sommerferien
  • Schulmeisterschaften (Schulinterner Wettkampf der Jahrgangsstufen in unterschiedlichen Sportspielen)
  • Wuppertaler Volkslauf "Rund um die Ronsdorfer Talsperre"
  • Stadtmeisterschaften der Schulen in verschiedenen Sportarten (Jugend trainiert für Olympia)
  • Bergischer 24-Stunden Lauf
  • Skisportwoche im Bergheim Sulzfluh (Klasse 8)
  • Aktive Pause und Spielmobil
  • verschiedene Sport AGs
  • Sporthelferausbildung
  • Milch-Cup (Tischtennisturnier Klasse 6)
  • 24-Stunden Schwimmen
  • Drachenboot-Rennen (Beyenburger Stausee)
  • Sporthelferausbildung