Dieses Jahr konnte das Drehtürmodell endlich wieder starten.

Insgesamt 26 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 6 bis Q2 haben in dieser Runde an der Begabtenförderung teilgenommen. Ihre Projekte haben sie in den Monaten Oktober bis Januar parallel zum Regelunterricht erarbeitet.

Alle Projekte wurden schon innerhalb der Drehtürgruppe an drei Vormittagen präsentiert.

Wenn es die Pandemielage zulässt, wird es auch noch einen Präsentationsabend geben. Der Termin wird frühzeitig auf der Homepage angekündigt werden.

 

In der folgenden Übersicht können Sie die Liste der Schülerinnen und Schüler, die an dieser Runde des Drehtürmodells teilgenommen haben, sowie ihre Projekte sehen.

6a Felix Clös  Let’s scratch
6a Noah Jäkel  Einfluss der Ozeane auf das Klima
6a Rayan Taher Frauenrechte
6b Zoe Georgidiades Eine selbst verfasste Kriminalgeschichte
6b Melissa Yuetong He Eine selbst verfasste Kriminalgeschichte
6c Anni Backhaus  Müll im Meer
6c Lucas Henning Napoleon
6c Moritz von Mackensen  Vulkane
6c Matthäus Spanke  Armut
7b Kitty Frowein Eine selbst verfasste Fantasy-Geschichte
7c Aliyah Schneider Kinderarmut in Deutschland
7c Christian Steck Faszination von Harry Potter
7d Jiwinth Nagarajah  Die Lithium- Batterie im Elektro- Auto
8b Katharina Ilchenko  Klimawandel
8c Zara Ellilli  Das Leben der Pharaonen
8c Yasmin Hamad Mansour  Eine selbst verfasste Geschichte
8c Hariny Kanesananthan Eine illustrierte Geschichte auf Englisch
8c Tim Uttelbach   Raketentechnologie
9b Nele Kornweibel  Tierhaltung in Zoos
EF Ali Taher  Wirkung von Musik auf Menschen
EF Hussein Taher Parkinson-Krankheit
EF Thiviyan Saravanamuthu        Aktienhandel mit Hilfe von neuronalen Netzen
Q2 Nico Mysliwietz Richard Wagner
Q2 Alexis Papachristopoulos  Kevin Mitnick - Cyberkriminalität
Q2 Hiba Taher  Eigene Komposition am Klavier
Q2 Hatice Akarsu  Aktive Sterbehilfe

 

Betreuung und Organisation: Dr. Claudia Medert; Dr. Christian Mandt