Sie vertreten jetzt unser Bundesland in Berlin

Was für ein Erfolg! Nach mehreren Jahrzehnten qualifiziert sich zum ersten Mal wieder eine Sportmannschaft unserer Schule für das Bundesfinale Jugend trainiert für Olympia in Berlin. Zu verdanken ist das unseren Fußballerinnen der Jahrgänge 2003-2005, die am 5. Juni das Landesfinale in Lüdenscheid gewonnen haben.

Damit krönt diese Mannschaft ein sehr erfolgreiches Schuljahr, das im vergangenen Herbst mit dem Gewinn der Stadtmeisterschaft in Wuppertal begann. Im April setzte sich das Team dann in der Vorrunde des Regierungsbezirks Düsseldorf gegen die Stadtmeister aus Essen, Mülheim und die Meisterinnen des Kreises Mettmann durch, bevor im Mai dann die Endrunde im Regierungsbezirk Düsseldorf gegen Schulen aus Kevelaer, Kamp-Lintfort und Düsseldorf gewonnen wurde.

Das Landesfinale brachte uns nun nach Lüdenscheid, wo wir im altehrwürdigen Nattenberg-Stadion auf Naturrasen gegen die Sieger aus den anderen vier Regierungsbezirken in NRW antreten durften. Nach einem 3:1 gegen das Gymnasium Antonianum aus Geseke im Auftaktspiel folgte ein 3:0 gegen das Pascal-Gymnasium Münster, ein 3:3 gegen das Cusanus-Gymnasium aus Erkelenz und ein 5:1 gegen das Ratsgymnasium Bielefeld. Natürlich haben wir insgeheim von einem Sieg und der Reise nach Berlin geträumt, aber dass uns dies so souverän und verdient gelingen würde hat uns doch alle überrascht.

Dieser Erfolg ist für die Fußballerinnen und die Schule eine tolle Belohnung für viele Jahre unermüdlichen Einsatz. Viele Spielerinnen streifen sich seit Klasse 5 Jahr für Jahr das CDG-Trikot über, haben Arbeiten vor- und nachgeschrieben, bei Schneeschauern, großer Hitze und an schulfreien Tagen anstrengende Turniere gespielt, einmal aufgrund des schlechteren Torverhältnisses das Landesfinale knapp verpasst, es in diesem Jahr aber aufgrund des besseren Torverhältnisses knapp erreicht. Nach Platz zwei in NRW vor drei Jahren gab es auch mal ein peinliches Aus bei den Stadtmeisterschaften. In diesem Jahr haben wir uns noch einmal neu zusammengerauft und motiviert.

Und jetzt freuen wir uns riesig auf vier Tage Berlin im September, wo wir uns mit den Siegern aus den 15 anderen Bundesländern messen können.

Glückwunsch an Anna, Anne-Sofie, Carina, Celine, Josefine, Khairya, Maxima, Mia, Patricia und Sophia.