Auch in diesem Schuljahr wurde der Diercke Erdkunde Wettbewerb wieder in allen Klassen der Jahrgangsstufen 5 und 7-10 durchgeführt. Bei diesem Wettbewerb, der vom Westermann-Verlag organisiert wird, testen die Schülerinnen und Schüler in mehreren Runden ihr geographisches Allgemeinwissen. 

Über 450 Schülerinnen und Schüler unserer Schule nahmen an der ersten Runde teil. Die Klassensieger treten im Anschluss in einer zweiten Runde gegeneinander an, um den Schulsieger zu ermitteln.

In diesem Jahr hat sich Niklas Claussen (EF) mit 20 Punkten knapp gegen den Zweitplatzierten Luca Weßling (EF, 19 Punkte) und den Drittplatzierten Konstantinos Ktenidis (EF, 17 Punkte) durchgesetzt. Julian Hinrichs (7e, ebenfalls 17 Punkte) verpasste das Treppchen nach einer Entscheidung durch Stichfragen nur knapp.

Niklas vertritt das CDG nun in einer dritten Runde im landesweiten Wettbewerb.

Wir drücken ihm die Daumen, dass er sich gegen seine Konkurrenten des Landes NRW durchsetzen kann!

Rebecca Rothhamel