Bei optimalen Witterungsbedingungen konnte vom 26.06.18 bis 29.06.18 wieder das Schwimmprojekt für die SchülerInnen der Jahrgangsstufe 5 im Freibad Mählersbeck durchgeführt werden.

An vier Tagen wurden die SchülerInnen auf den zukünftigen Schwimmunterricht in den Jahrgangsstufen 6, 7, 8 vorbereitet und in den Bereichen Schwimmtechniken, Rettungsschwimmen, Tauchen und Wasserball fit gemacht. Neben dem intensiven Schwimmtraining konnte sich in den Pausen auch noch beim Teamfähigkeitswettbewerb, Fußball, Beachvolleyball und verschiedenen anderen Spielen sportlich betätigt werden.

Das Sportlehrerteam wurde dabei am Beckenrand zusätzlich tatkräftig von den Schwimmtrainerinnen Frau Zimnowoda und Frau Heiermann vom Klasse Pause e.V., vom Lehrerkollegen Herrn Schwarz sowie engagierten Sporthelfern unterstützt.

Den Höhepunkt des Schwimmprojektes bildete die Vielseitigkeitsstaffel am letzten Tag, in der die erworbenen Fertigkeiten wie Kraulschwimmen, Brustschwimmen, Ringe tauchen, Wasserball dribbeln, Flossenschwimmen, Transportieren, Abschleppen, Brettschwimmen, Startsprung uvm.  absolviert werden mussten.

Bei dem Wettbewerb stand dabei der Teamgedanke im Vordergrund, so dass alle SchülerInnen einer Klasse, unabhängig vom Leistungsgrad, zum Einsatz kamen und  ihr Erlerntes präsentieren konnten.

Das Schwimmprojekt bedeutete wieder eine Menge Spaß für alle TeilnehmerInnen und bildet mit seinen Inhalten einen wichtigen Baustein, frühzeitig die Schwimmfähigkeit aller SchülerInnen an der Schule herzustellen und zu verbessern.

Andreas Weber