Am 07.07.2017 fand im Bayer-Sportpark in Wuppertal der 2. Bergische Fussballcup statt.

Über allem stand das Ziel, Menschen aus unterschiedlichen Lebensbereichen und unterschiedlicher Herkunft zusammenzubringen. Als Besonderheit ist zu nennen, dass es keine Schiedsrichter gab, die das Spiel leiteten. Dies regelten die Teams selbstständig und „Fair Play“ bestimmte das Geschehen.
Bei bestem Wetter zeigte sich unsere CDG-Auswahl sehr spielfreudig. Ihr engagiertes Spiel wurde mit einem makellosen Gruppensieg belohnt, so standen nach den 4 Gruppenspielen, 4 Siege und ein Torverhältnis von 15:0 zu Buche.
Nach Änderung des Turniermodus ging es jedoch nicht sofort ins Finale, sondern ein Halbfinalspiel gegen die Gesamtschule Barmen musste zunächst bestritten werden.
In einer spannenden Auseinandersetzung zeigte das Team erneut eine couragierte Leistung. Da der Sieg nicht in der regulären Spielzeit erreicht werden konnte, musste die „9m-Lotterie“ entscheiden, bei der man leider unterlegen war.

Beim abschließenden Gruppenfoto und Trikottausch der teilnehmenden Spieler, zeigte sich, dass das Motto eines „come together“ verinnerlicht wurde und rückblickend war es ein Tag mit hervorragendem Fußball und vielen Momenten kulturellen Austauschs.