Das CDG-Team holt drei Landesmeistertitel.

Seit vielen Jahren betreiben SchülerInnen des CDG sehr erfolgreich Leistungssport beim Wuppertaler Kanu-Club am Beyenburger Stausee. Dabei nehmen sie auf hohem Niveau regelmäßig an nationalen wie internationalen Wettkämpfen und Meisterschaften teil. Am Dienstag, 29.06.17, konnten diese Sportler ihre Stärken nun auch bei den Schullandesmeisterschaften Kanu zeigen. Dank einer Kooperation mit dem Verein und dem Stützpunkttrainer Enno Aufdemkamp fuhr ein Team von 9 SchülerInnen nach Lippstadt, um gegen die besten Schulmannschaften aus ganz Nordrhein-Westfalen anzutreten. Dort musste in verschiedenen Boots- und Altersklassen ein vorgegebener Slalomrundkurs absolviert werden. Gleich nach dem ersten Rennen zeigte sich, dass der Trainer die Teams gut zusammengestellt hatte und die Kanuten sich in Topform befanden. Sehr eindrucksvoll und mit deutlichem Zeitvorsprung konnten so in drei Wettbewerben gleich drei Landesmeistertitel für das CDG gewonnen werden. Das gab es noch nie und die Freude darüber war riesengroß.

Das Erfolgsteam setzte sich aus folgenden SchülerInnen zusammen.

1.    Platz bei den Landesmeisterschaften in der WK II Canadier mix holten sich, Moana Eller, Nina Rüther, Alexander Droste und Thorben Eller.

        

1.    Platz bei den Landesmeisterschaften in der WK II Kajak 1 Mädchen sicherten sich Moana Eller, Cecilia Raeder und Nina Rüther.

1.    Platz bei den Landesmeisterschaften in der WK III Canadier 4 mix gewannen Ina Kley, Jannick Wienand, Lasse Overath und Maximilian Zöllner.

Die erfolgreiche Kooperation zwischen Schule und Verein soll neben den Schulmannschaften auch im kommenden Schuljahr mit dem Angebot der Kanu-AG für die SchülerInnen der Jahrgangsstufe 5 und 6 gefördert werden.

Wir freuen uns darüber.

Mit sportlichen Grüßen
Andreas Weber