Auch in diesem Schuljahr konnte das CDG an dem Handballprojekt „Coole Schule“ teilnehmen und die Handballprofis Björgvin Pall Gustavsson und Fabian Gutbrod zum Training an der Schule begrüßen. In einer monatlichen Sportstunde mit abwechslungsreichen Übungen zeigten die Spieler wie echte Profis trainieren. Da die Sportstunden in Abstimmung mit den Trainingsterminen der Spieler festgelegt werden mussten, kam in diesem Jahr  die Klasse 6a des CDG in den Genuss des Projektes. Die SchülerInnen zeigten dabei viel Einsatz und Trainingsfleiß, der mit einem Geschenk in Form eines  Trikots „Coole Schule“  belohnt wurde. Überreicht wurde das Präsent von dem Projektpartner und Sponsor Barmer GEK.

Zum Ende des Schuljahres wurde die Klasse dann auch noch zum letzten Heimspiel der Saison eingeladen. Bei vollem Haus und lautstarker Unterstützung der Fans zeigten die Spielerpaten und die gesamte Mannschaft des BHC eine tolle Leistung und einen deutlichen Sieg gegen die Mannschaft aus Hannover. Für die Schüler der Klasse 6a ein sportliches Highlight und  Handballbundesliga hautnah zum Anfassen und Erleben.

Am Ende waren auf jeden Fall alle sehr traurig, dass der BHC trotz Sieg aus der 1. Bundesliga absteigen musste.

Die Klasse 6a und das Carl-Duisberg-Gymnasium bedanken sich für schöne Momente und ein sportliches Handballjahr und wünschen den Bergischen Löwen viel Erfolg in der 2. Bundesliga.

Im nächsten Jahr sind wir gerne wieder beim Projekt „Coole Schule“ dabei.

Andreas Weber