Bei herrlichem Wetter war der Volkslauf rund um die Wuppertaler Talsperre zu Beginn des neuen Schuljahres wieder das herausragende sportliche Ereignis für viele Schülerinnen und Schüler des CDG. Auch unsere neuen Fünftklässler fieberten dem Ereignis schon seit Tagen entgegen und waren mit am Start.Über 1700 Teilnehmer nahmen in diesem Jahr teil. Wichtige Informationen gab es am CDG-Stand. Die Teilnehmer des CDG konnten sich hier zuvor schminken lassen und waren so an ihrer blau-weißen Gesichtsbemalung gut zu erkennen.Wer sich auf die Fünf- oder Zehn-Kilometer-Strecke wagte, musste sich seine Kräfte gut einteilen. Denn zwischendurch ging es stetig bergauf.

Auch in diesem Jahr war das CDG beim 45. Volkslauf wieder ausgesprochen erfolgreich und konnte auf Grund der hohen Teilnehmerzahl sowohl an Schülern als auch an Lehrern und Eltern wiederholt den begehrten Wanderpokal für die größte teilnehmende Gruppe verteidigen. Dieses sehr gute Gesamtergebnis wurde dadurch abgerundet, dass Schülerinnen und Schüler aller Altersklassen auch viele Bestplatzierungen erreichten. Das setzt nicht zuletzt viel Erfahrung voraus. Und diese Erfahrung hatte vor allem Alina Kiper. Sie absolvierte den Schülerlauf über 1,2 Kilometer und nur eine Stunde später gleich noch den 5 Kilometerlauf - als Schnellste aller Starterinnen.

Ergebnisse

1,2 Kilometer
W 10 1. Helen Schnittka 9:12
  3. Alicia Sönnecken 9:42
W 12 1. Laura Guthan 9:20
W 13 1. Alina Kiper 9:15
  2. Luis Belcke 9:27
W 14 1. Alicia Grzybowski 9:27
M 10 1. Jakob Gravinghoff 9:05
M 11 1. Jan-Merlin Nawrath 8:10
  3. Tjark Noack 8:36
M 12 3. Ricardo Peters 8:44
M 13 2. Dennis Przyklek 8:20
M 14 1. David Ibe 7:19
M 15 1.Daniel Kositza 8:07
M Jug. B 1. Moritz Poswiat 7:09
  2. Janik Baierlein
5 Kilometer
M Jug. A 2. Christopher Bootz 19:11
  3. Fabian Vogelsang 19:40
M 50 1. Norbert Urban 23:42
  2. Jochen Kors 24:17
M 60 3. Heinz Baierlein 25:46
W Jug. A 1. Alina Kipker 23:10
  2. Ann-Kathrin Fütterer 24:03
W 20 2. Sarah Stursberg 25:11
 

3. Carolin Vogt 26:28

W 30 2. Susanne Meine-Falk 28:22
W 40 1. Silke Brocksieper 24:12
  3. Tatjana Diekmann 24:49