Im Leseparadies
Unsere Großen lesen den Kleinen vor: Grundschule Meyerstraße - Endlich neuen Kooperationspartner gefunden

Dieses Jahr konnte die im Schulprogramm des CDG angelegte Tradition „Unsere Großen lesen den Kleinen vor“ mit dem neu gewonnen Kooperationspartner, der Grundschule Meyerstraße, anlässlich des bundesweiten Vorlesetages wieder aufgenommen werden.

Die SchülerInnen des Deutsch-Grundkurses der EF von Frau Bergmann hatten sich durch die Auswahl altersangemessener Texte zum Thema „Tiere“ vorbereitet.

Drei begeisterte Klassen von Zweitklässlern, die die betreuende Lehrerin Frau Weßling vorab in kleinere Gruppen aufgeteilt hatte, empfingen die Oberstufenschüler und nahmen sie regelrecht in Beschlag. Alle freien Ecken und Räume wurden von den Kleingruppen bevölkert, die Kinder lauschten angeregt den großen VorleserInnen und wollten zum Teil auch selbst lesen.

Nach der ersten Vorleserunde wurden sehr originelle Lesezeichen, natürlich in Tierfom gebastelt, wobei die CDG-SchülerInnen gerne halfen.
Aber dann forderten die Kleinen energisch weitere Leseproben ein.

Beendet wurde der erlebnisreiche Lesevormittag durch eine Abschlussrunde in der Aula, bei der sowohl die kleinen als auch die großen SchülerInnen ihre sehr positiven Erlebnisse reflektierten und sich unbedingt eine Fortsetzung wünschten, was die betreuenden Lehrerinnen beider Schulen sicher im nächsten Jahr umsetzen werden.
Ausgestattet mit Ehrenurkunden und Leckereien, die Frau Weßling mit den Kindern verteilte, traten die Großen gegen den Widerstand der Kleinen den Heimweg an.

Text: Ulrike Bergmann
Photos: Ulrike Bergmann