Bei den Regierungsbezirksmeisterschaften Basketball (WK III, Mädchen) erreichten wir in diesem Jahr Platz zwei (nach Platz drei im letzten Jahr) hinter dem Humboldt-Gymnasium aus Düsseldorf.

In einem spannenden, aber auch über weite Strecken sehr zerfahrenen Spiel, stand es am Ende 20:23 gegen uns. Die Dramatik des Spiels wird deutlich durch den Spielstand 15 Sekunden vor Spielende. Da stand es noch 20:18 für uns. Am Ende gewann die glücklichere Mannschaft. Sportlich war der Vergleich mit dem Humboldt-Gymnasium absolut auf Augenhöhe, so dass die schwachen ersten fünf Minuten, sowie einige einfache Punkte, die nicht verwandelt wurden, an diesem Tag den Unterschied ausmachten.

Das Ziel Landesmeisterschaft haben wir somit leider verfehlt, jedoch sind wir stolz auf die Zweitplatzierung im Regierungsbezirk. Auf ein Neues im nächsten Jahr.

Der zweite Platz wurde in einer weiteren Begegnung erspielt, in der wir sehr deutlich mit 29:7 gegen das Elly-Heuss-Knapp-Gymnasium aus Duisburg gewannen.

Wir danken dem Förderverein für die tollen, neuen Trikots!

gez. Aust

 

Bericht der Vorrunde der Bezirksmeisterschaften am 19.2.15 in Hilden

Unsere Mannschaft konnte sich souverän für die Endrunde qualifizieren.

Wie erwartet stellte die Vorrunde für unsere Mädchen kein großes Hindernis dar. Abgesehen von einem terminlichen und einem verletzungsbedingten (Teil-)Ausfall konnten wir in Bestbesetzung nach Hilden fahren und sowohl das Leibniz-Gymnasium aus Essen (41:16), als auch das Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium aus Hilden (38:21) deutlich schlagen. 

Hervorzuheben ist die geschlossene Mannschaftsleistung und die hervorragende Umsetzung der Spielvorgaben (Vollfeldverteidigung und Fast-Break). Für die nächste Runde war es wichtig, dass wir zwei neue Spielerinnen erfolgreich in den Kader integrieren konnten.

Realistische Zielsetzung für die nächste Runde bleibt das Erreichen des Landesfinales in Bad Honnef.

gez. Aust