Die Theater-AG präsentiert:

Wer kennt sie nicht – Adam und Eva, das erste Menschenpaar und somit Stammeltern aller Menschen auf Erden. So sagt es jedenfalls die biblische Erzählung. Im babylonischen Talmud beginnt die Schöpfungsgeschichte anders.  Demnach gab es vor Eva noch „eine Andere“ – Lilith.
Das Stück "Lilith. Paradise Loft." der Autoren Frank Hörner und Christian Schönfelder thematisiert die ersten Menschen und die Liebe.
In einer vergnüglichen Parodie auf alttestamentarische Überlieferungen zeigt das Stück dem Publikum auf, dass von der ersten Liebe des Lebens und der Menschheit an, die grundlegenden Missverständnisse zwischen Mann und Frau unaufräumbar sind.
Im Leben, wie auch im Paradies.

 

Die Theater-AG des Carl-Duisberg-Gymnasiums findet Beachtung in der WZ. Den vollständigen Artikel aus der WZ vom 27.03.2012 finden Sie hier