Um intensiv an Schritten, Gesten und Tönen zu arbeiten, traf sich das aktuelle Tanz- und Schauspielensemble sowie die Gesangssolisten gleich nach den Herbstferien zu einem zweitätigen Probenworkshop in der CVJM-Bildungsstätte auf der Bundeshöhe. Wie schon bei AIDA und DRACULA unterstützten uns dabei professionelle Musicaldarsteller: Zum wiederholten Mal kamen Silke Braas (z.Zt. bei "Rocky" in Hamburg) und Lucius Wolter (z.Zt. bei "Tarzan" in Stuttgart) für uns nach Wuppertal gereist.

Mit präzisen Anweisungen und unnachgiebigen Kommandos instruierte die hochschwangere Silke die DarstellerInnen und TänzerInnen, die schon bald ins Schwitzen kamen. Parallel dazu wurden Schauspielszenen erarbeitet und Rollenprofile erstellt (wer bin ich, wo komme ich her, was will ich auf dieser Musicalschule?). Lucius arbeitet mit Frau Engelmann an Stimmen, Tönen und am Ausdruck der z.T. neuen aber auch der altbekannten SängerInnen. Abends wurden dann die erarbeiteten Szenen zusammengefügt und von allen Mitwirkenden in wechselnden Besetzungen aufgeführt.</p>
Nach zwei anstrengenden Probentagen wissen nun alle, dass die im Stück oft erwähnte "Hard work" nun tatsächlich begonnen hat und worauf alle letztendlich hinarbeiten: "FAME!"

Vielleicht noch ein Hinweis auf unsere Facebook-Seite: www.facebook.com/pages/Fame-Das-Musicalprojekt-20132014-am-CDG