Wie jedes Jahr im Dezember versammelten sich alle Kinder der sechsten Klassen mit ihren Deutschlehrerinnen und –lehrern in der Mensa, um im Rahmen des Vorlesewettbewerbes das beste Vorlesekind zu bestimmen. Die elf Vorleserinnen (ein Kind war leider erkrankt) unterhielten das aufmerksame Publikum mit gekonnt vorgetragenen Auszügen aus Kinderbuchklassikern, aber auch aus ganz modernen Romanen (Liste siehe unten).

Nach der Auszählung der Stimmen, die wieder die Unbestechlichen der SV vornahm, kam es zu einer sehr knappen Ausscheidung, deren Ergebnis Herr Malz (stellvertretender Schulleiter) gerne den gespannten Kindern bekannt gab.

Fabian Ziegelmann (6c) belegte den dritten und Luca Brause (6a) den zweiten Platz. Schulsiegerin des CDG ist Vanessa Sterzer (6a). Vanessa wird unsere Schule dann bei der Stadtausscheidung vertreten, an der alle Wuppertaler Schulen teilnehmen.

 

Ulrike Bergmann