Die Internationale Chemie-Olympiade (IChO) ist ein Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler allgemeinbildender Schulen. Um sich auf die anspruchsvollen Aufgaben der ersten Runde vorzubereiten, hat Jan Philip (Jahrgangsstufe 10) an den Vorbereitungsseminaren der Wuppertaler Uni teilgenommen, da die theoretischen Chemieaufgaben des Wettbewerbs aus den Bereichen Anorganische, Organische und Physikalische Chemie Stoff behandeln, den die Schüler planmäßig erst in der Jahrgangsstufe 11 oder 12 lernen. Trotz dieser Herausforderung hat sich Jan Philip problemlos für die zweite Runde der Chemie Olympiade qualifiziert. Als Anerkennung seiner guten Leistungen wird er im Juni an einem Workshop der Bayer HealthCare Pharmaceuticals in Bergkamen teilnehmen. Herzlichen Glückwunsch.

Im letzten Jahr hat sich die CDG-Schülerin Kira Zuch für die zweite Runde der Chemie Olympiade qualifiziert und an einem Workshop teilgenommen.

Auch ihr sagen wir verspätet herzlichen Glückwunsch.

Im Mai beginnt die Chemieolympiade das neue Wettbewerbsjahr mit den Vorbereitungsseminaren an den Universitäten. Wer Interesse hat, meldet sich bei dem jeweiligen Chemielehrer.