In diesem Jahr haben die Klassen 7 und 9 sowie die Erdkundekurse der Einführungsphase am Geographiewettbewerb "Diercke-Wissen" teilgenommen. Dieser Wettbewerb ist mit rund 280.000 Teilnehmern Deutschlands größter Geographiewettbewerb. Die zu beantwortenden Fragen beziehen sich dabei auf die Bereiche Deutschland, Europa, die Welt und allgemeine Geographie.

Zunächst wurden die Klassen- und Kurssieger ermittelt. Hierbei setzten sich in den siebten Klassen folgende Schüler und Schülerinnen durch: Jan Trinler (7a), Sohber Legene (7b), Katharina Härle (7c), Adrian Brunne (7d) Erik Harhaus (7e), Georg Schauerte (7f) durch. In der neunten Klasse gewannen Esther Schilken (9a), Adriane Prosol (9b), Tom Westenberger (9c), Lena Föster (9d), Filip Majic (9e) und Philip Graefe (9f). Tim Lehmann, Nils Jöcker, Adrian Becker, Jan Cielanga, Philip Stein, Jan-Philipp Heidenreich und Maurice Kaiser siegten in den Erdkundenkursen der Einführungsphase.

In der Runde der Klassen- und Kurssieger setzte sich Lena Föster aus der Klasse 9d als Schulsiegerin durch. Sie hat nun die Möglichkeit Landessiegerin in NRW zu werden, um dann zur Endausscheidung nach Braunschweig zu fahren.

Wir gratulieren herzlich und drücken die Daumen.

Auf dem Foto sind folgende Schüler zu sehen.
In der hinteren Reihe von links nach rechts: Philip Graefe (9f), Nils Jöcker (EF), Jan-Philipp Heidenreich (EF), Maurice Kaiser (EF), Philipp Stein (EF), Adrian Becker (EF), Lena Föster (9d) In der vorderen Reihe von links nach rechts: Erik Harhaus (7e), Filip Majic (9e), Katharina Härle (7c), Esther Schilken (9a), Sohber Legene (7b), Adriane Prosol (9b)