Am 5. und 6. November hieß es für das aktuelle Fame-Ensemble "Hard work!", denn die beiden Musicalprofis Kathleen Bauer (Wien) und Lucius Wolter (Hamburg) waren angereist, um Choreografien zu perfektionieren, an schauspielerischer Präsenz auf der Bühne zu arbeiten, Rollenprofile zu schärfen und die sängerischen Partien zu optimieren.

Vor allem Kathleen schien trotz angeschlagener Stimme fast nie eine Pause zu brauchen und so wurde in verschiedenen Räumen der CVJM-Bundesstätte Bundeshöhe schier unermüdlich getanzt, gesungen und geschauspielert.

Bestehende Choreografien wurden z.T. ergänzt, einige, die Songs ausschmückende Tanzschritte, kamen neu hinzu und das größte Problem am Ende jeden Tages war, sich nochmal an das zu erinnern, was am frühen Morgen einstudiert wurde.

Währenddessen probten die Sängerinnen und Sänger mit Lucius die Solosongs und die großen Ensemblenummern, inklusive des neuen doppelchörigen Gospelteils, der die letzte Nummer beschließen wird.


Am Ende der beiden probenreichen Tage können alle stolz auf das Geleistet sein und sicherlich viel von dem mitnehmen, was die beiden Profis Ihnen gezeigt haben.

 

Fotos des Workshop: