Wie jedes Jahr versammelten sich am 18.11.2014 alle Kinder der sechsten Klassen mit ihren Deutschlehrerinnen und –lehrern in der Mensa, um im Rahmen des Vorlesewettbewerbes zwei unterhaltsame Stunden zu verleben und das beste Vorlesekind der Schule zu bestimmen.
Die zehn  Vorleserinnen unterhielten das gespannte Publikum mit gekonnt vorgetragenen Auszügen aus Kinderbuchklassikern, aber auch aus ganz modernen Romanen, die sich an jugendliche Leser wenden (Liste siehe unten).
Die Unbestechlichen der SV unterstützen den Ablauf durch die Auszählung der  Stimmen. Es kam es zu einer sehr knappen Ausscheidung, deren Ergebnis Herr Malz (stellvertretender Schulleiter) gerne den doch recht aufgeregten Kindern bekannt gab.

Jana Bastigkeit (6d) belegte den dritten und Alexis Papachristopolulos (6d) den zweiten Platz. Schulsiegerin des CDG ist Maya Kader (6c).
Maya wird unsere Schule dann bei der Stadtausscheidung vertreten, an der alle Wuppertaler Schulen teilnehmen.

Text und Fotos: Ulrike Bergmann

Vorlesewettbewerb 2014 - Reihenfolge

    VorleserIn AutorIn Titel
1 6d Alexis Papachristopolulos Agatha Christie Morphium
2 6a Helena Rieker Kerstin Gier Silber. Das erste Buch der Träume
3 6d Jana Bastigkeit Andreas Steinhöfel Rico, Oskar und das Herzgebreche
4 6e Leonie Kurilow Robert Stevensen Die Schatzinsel
5 6e Luis Masurat Mary Pope Osborne Das magische Baumhau
6 6c Maya Kader Otfried Preußler Die kleine Hexe
7 6b Ronja Schelp Markus Zusak Die Bücherdiebin
8 6b Shamini Paheerathan Otfried Preußler Das kleine Gespenst
9 6a Sophie Haas Kerstin Gier Rubinrot
10 6c Vincenzo Calvagna Christine Nöstlinger Konrad oder Das Kind aus der Konservendose