2. Platz bei der Volkstriathlonstaffel


Florian Faber, Jonathan Lutz (EF) und Christian Schwarz (Lehrer für Mathe und Physik) gaben am 25. Mai den Startschuss zu einem neuen Projekt am CDG. Schwimmen, Rennrad fahren, Laufen - drei Sportarten, die an und für sich jeder irgendwie schon Mal gemacht hat. Nur alle drei Sportarten hintereinander, das machen eher wenige. Es geht um Triathlon, eine der Königsdisziplinen im Ausdauersport. Also eigentlich ein Pflichtprogramm an einer so sportlichen Schule wie unserer.


Also gingen die drei, zunächst als Staffel beim 24. Hagener Triathlon an den Start, um die einmalige Atmosphäre bei einem Triathlon zu erleben. 35 Teams hatten sich für den Wettkampf gemeldet, darüber hinaus wurden zahlreiche Wettbewerbe für Einzelstarter ausgetragen.


Nach einer soliden Schwimmleistung von Florian (500m) folgte der Wechsel in der Wechselzone auf Jonathan.  Dort lag die Staffel im Mittelfeld. 46min (23 km) lang brannte der Asphalt hinter  Jonathan, der auf dem Rennrad die Hohensyburg rauf und runterfuhr. Er arbeitete sich im Starterfeld auf den 10. Platz nach vorne. Im abschließenden Lauf über 5km entlang des Hengsteysees bei traumhaftem Wetter konnte Herr Schwarz ohne es selbst zu ahnen noch weitere acht Staffeln kassieren, sodass am Ende völlig unverhofft die Staffel für das CDG den 2. Podestplatz erreichte und mit der Silbermedaille belohnt wurde.


Schon jetzt steht fest, dass im kommenden Jahr dieses tolle Erlebnis wiederholt wird, um dann ganz oben anzugreifen. „Wir hoffen, dass wir dann noch weitere Mannschaften für das CDG an den Start bringen. Teams aus Lehrern, Sporthelfern, Schülern sind denkbar und jeder schafft es sicherlich zumindest eine der drei Disziplinen gut zu bewältigen. Wenn wir viele sind, wird das bestimmt zu einem tollen Mannschaftserlebnis.“


Christian Schwarz