Die meisten Probleme, die in der Schulzeit auftreten, können Schüler, Lehrer und Eltern selbst lösen, doch bei manchen Schwierigkeiten scheint alles Bemühen nichts zu fruchten. Die Verhaltenweisen und Befindlichkeiten einer Schülerin/eines Schülers erscheinen unverständlich, weder sie/er selbst, noch ihre Lehrer oder ihre Eltern scheinen etwas beeinflussen zu können. In dieser Situation kann eine fachliche Hilfe angesagt sein.

Als Beraterin unterstützen wir sie mit wirkungsvollen fachlichen Methoden dabei, an sich selbst zu glauben und mit Zuversicht ihre eigenen Fähigkeiten für die Lösung ihres Problems zu nutzen.

Beratungsanlässe

  • Prüfungsblockaden ('Blackouts') auflösen
  • effektiver lernen, sich besser motivieren und konzentrieren
  • ihre Arbeit zu Hause besser organisieren
  • in der Klassengemeinschaft einen guten Platz finden
  • im Unterricht sich sicherer und aktiver mündlich beteiligen
  • sich für das Abitur (z.B. die mündliche Prüfung) 'optimal in Form' bringen
  • persönliche und familiäre Belastungen gut verarbeiten

Auch als Eltern können Sie sich mit oder ohne ihr Kind Rat und Unterstützung holen.

Beratungsarbeit

Die meisten Probleme, die in der Schulzeit auftreten, können Schüler, Lehrer und Eltern selbst lösen, doch bei manchen Schwierigkeiten scheint alles Bemühen nichts zu fruchten. Die Verhaltenweisen und Befindlichkeiten einer Schülerin/eines Schülers erscheinen unverständlich, weder sie/er selbst, noch ihre Lehrer oder ihre Eltern scheinen etwas beeinflussen zu können. In dieser Situation kann eine fachliche Hilfe angesagt sein. Das heutige Wissen darüber, wie Probleme sich im Innern und zwischen Personen verfestigen, weist auch die Wege zu ihrer Auflösung.
Denn die Lösung finden Kinder und Jugendliche (und ihre Beziehungspersonen) immer selbst.

Als Beraterin unterstützen wir sie mit wirkungsvollen fachlichen Methoden dabei, an sich selbst zu glauben und mit Zuversicht ihre eigenen Fähigkeiten für die Lösung ihres Problems zu nutzen.

Nach unserer Erfahrung sind die Eltern die besten Helfer für neue Lösungen: Je unbeeinflussbarer ein Problem erscheint, desto größer ist die Chance, dass die Eltern - mit einigen neuen Ideen von außen - oft überraschend schnell positive Veränderungen einleiten können. Und die Lehrerinnen und Lehrer können diese wahrnehmen und dadurch verstärken. Nur Prüfungsängste können auch jüngere SchülerInnen in der Regel allein und sehr schnell auflösen.

Gespräche mit uns stehen unter Schweigepflicht und sind kostenlos!

Kontaktaufnahme

Die Kontaktaufnahme kann auf folgenden Wegen erfolgen:

  • Über den Klassen- oder Fachlehrer.
  • Man kann uns natürlich in der Schule direkt ansprechen.
  • Du kannst/ Sie können aber auch einen Zettel mit Namen, Klasse und Telefonnummer im Lehrerzimmer abgeben. Wir rufen zur Terminabsprache zurück.
  • Eine Nachricht mit einem Terminwunsch kannst du / können Sie auch an folgende E-Mail-Adresse senden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir melden uns dann!

Waltraud Hummerich