Aktuelle Informationen, resultierend aus dem Elternabend am 05.04.2017:

Das Formular für die private Anmeldung gibt es hier.

Zur Übersicht:

Beginnend mit diesem Schuljahr müssen und werden wir das Landesvorhaben „Kein Abschluss ohne Anschluss“ umsetzen. Dieses Landesvorhaben wurde im sogenannten „Ausbildungskonsens NRW“ durch die Landesregierung, Wirtschaftsverbände, den DGB NRW sowie die Bundesagentur für Arbeit beschlossen. Im Rahmen des Landesvorhabens „Kein Abschluss ohne Anschluss“ sind verbindliche Standardelemente vorgesehen, welche Mindeststandards auf dem Weg der Studien- und Berufswahl sichern sollen. Mit der sogenannten „Potentialanalyse“ und der „Berufsfelderkundung“ setzen wir in der Jahrgangsstufe 8 zwei dieser Standardelemente um.

Die Potenzialanalyse, als erster Baustein des Landesvorhabens, ist dabei, so konkretisiert es das Ministerium für Schule und Weiterbildung, „eine handlungsorientierte Auseinandersetzung mit  Stärken und Potenzialen“ in welcher „Jugendliche“, so heißt es weiter, „unabhängig von geschlechtsspezifischen Rollenerwartungen ihre sozialen,  personalen und methodischen Kompetenzen  im Hinblick auf die Lebens- und Arbeitswelt“ entdecken.

Im Detail geht es demnach um eine geleitete Selbsteinschätzung der Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler unserer achten Jahrgangsstufe. Die Potentialanalyse wird extern durchgeführt, die Beobachtungen schriftlich dokumentiert und in einem individuellen Auswertungsgespräch nachbereitet. Da in diesem Zusammenhang individuelle Daten erhoben werden, ist die Einwilligung der Eltern für die Teilnahme an der Schulveranstaltung und die Unterschrift unter eine Datenschutzerklärung eine grundlegende Voraussetzung.

In der Zeit vom 24.6. bis zum 07.07. findet dann das zweite Element seine Anwendung, zu welchem jede Schülerin und jeder Schüler, gemäß den Kompetenzempfehlungen der Potentialanalyse, seine Stärken und Potentiale in drei eintägigen Praktika überprüfen kann, um damit eine grundlegende Eignung für das in der Jahrgangsstufe 10 stattfindende Betriebspraktikum zu erfahren.

Um Ihnen die Möglichkeit zu geben, die Inhalte der Landesinitiative und besonders die beiden Standardelemente kennenzulernen, welche in der Jahrgangsstufe Ihres Kindes Anwendung finden und offene Fragen hinsichtlich der Initiative zu klären, möchten wir Sie zu einem Elternabend einladen. Dieser findet am 3.11.2016 um 19.00 Uhr im PZ der Schule statt. Zu diesem Termin werden dann auch die Verantwortlichen der Potentialanalyse anwesend sein, um diese zu erläutern.

Hier geht es zur Informationsseite der Landesregierung...

Hier lässt sich die Informationsbroschüre herunterladen...

Hier finden sich die Informationsseiten der Kommunalen Koordinierung (KoKo) für Wuppertal...